U-52 verteidigt Ryder-Cup im Repetal mit 11:9 – 5. Auflage ein voller Erfolg

Großer Sport mit kleinem Ball: Das vergangene Wochenende stand im Repetal ganz im Zeichen des Ryder-Cups U- gegen Ü52. Zahlreiche Sponsoren, Helfer und Spender sorgten für eine rundherum gelungene Veranstaltung. Der Samstag stand bei etwas schwierigen Wetterbedingungen im Zeichen der  jeweils 4 Foursomes und Bestballs. Konnten „die Blauen“ die Foursomes noch offen gestalten (2:2), setzten sich „die Roten“ am späteren Nachmittag mit 3,5 : o,5 im Bestball durch. Gesamtstand nach dem 1. Tag somit 5,5 zu 2,5 für Rot.

2013-10-13 15.31.09 (Mittel)

Für den Captain der Roten, Rainer Hammerschmidt, war aber mit dieser Führung der Drops keineswegs gelutscht, hatte seine Mannschaft doch auch im Vorjahr deutlich nach den Teamwettbewerben geführt, um dann gleich am Sonntag nach den ersten gespielten Einzeln in Rückstand zu geraten und erst auf den letzten Drücker noch den Gleichstand zu erreichen. Und auch in der Ausgabe 2013 konnten die Ü52-Spieler drei der ersten fünf Partien für sich entscheiden und somit den Rückstand auf 7,5 : 5,5 verkürzen. Allerdings gingen die nächsten zwei Matches an Team Rot, dem danach nur noch ein halber Punkt zur „magischen 10“ (dem Titelverteidiger genügt die Hälfte der 20 zu vergebenen Punkte zur Titelverteidigung) fehlte. Gut, für die „U“, das der halbe Punkt schnell aus der Partie Werner Gatzsch- Stefan Weller „geliefert“ wurde. Trotz erbitterter Gegenwehr von Werner (spielte Birdie,Birdie, Par auf den letzten drei Löchern) brachte Stefan „Grillmeister“ Weller das benötigte „Even“ ins Clubhaus. Gut für die Nerven allemal – denn die nächsten drei Partien gewann alle Blau! Im Duell der beiden Captains Rainer Hammerschmidt und Hermann Menne hatte dann Rainer das bessere Ende für sich, so dass schlussendlich der begehrte Cup für ein weiteres Jahr im Besitz der Roten bleibt.2013-10-13 15.44.20 (Mittel)

Danke besonders an Christian Bruse und Carsten Mangold für die „Ausstattung“ beider Teams, an Rainer, Christian und Hermann für die Verpflegung, Marietta W., Bärbel S, Claudia S. Walli K. Christa R. und Andrea S. fürs Backen und „Kümmern“ und an alle großen und kleinen Spender!

Ein kleiner Bilderbogen demnächst auf fb!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.