Platzregeln und Etikette

Platzregeln GC Repetal (in Ergänzung zu den Platzregeln des GV NRW):

  • Aktuelle Platzregeln des GC Repetal: Download
  • Vorgaben des Landesgolfverbandes NRW: Download

Etikette:

  • Vor einem Schlag oder Übungsschwung muss sich der Spieler vergewissern, dass niemand anderes beim Schwung oder Schlag durch Schläger, Ball oder lose herumwirbelnde Gegenstände getroffen oder gar verletzt werden kann.
  • Keine Probeschwünge auf den Abschlägen, Divots auf den Fairways bitte zurücklegen.
  • Pitchmarken bitte „plus 1“ reparieren, d.h. zur eigenen Pitchmarke noch eine „fremde“ beseitigen.
  • Im allgemeinen Interesse ist das zügige Spiel!
  • Spieler, die einen Ball suchen, müssen nachfolgenden Flights unverzüglich das Zeichen zum Durchspielen geben.
  • Bleibt ein Flight um mehr als ein volles Loch hinter den vorausgehenden Spielern zurück, so muss er den nachfolgenden Flight zum Überholen auffordern.
  • Werktags haben Zweiballspiele den Anspruch, dass sie unaufgefordert jeder Dreier- oder Viererflight überholen lässt. Am Wochenende und an Feiertagen haben Viererflights Vorrang vor Dreier- und Zweierflights.
  • Jeder Flight über die volle Runde hat Anspruch darauf, dass ihm unaufgefordert Gelegenheit gegeben wird, jedes Spiel über eine abgekürzte Runde zu überholen.
  • Vor Verlassen eines Bunkers sind sämtliche Spuren mit den bereitgestellten Harken zu beseitigen. Die Harken liegen komplett auf der Innenseite des Bunkerrandes.

Kleiner Ball – großer Sport. Unsere Angebote für Sie

Unsere Zielsetzung ist Golf für jede Alters- und Leistungsklasse, ohne Einstiegshürden und Berührungsängste.