Katharina Eickhoff und Philipp Marke Clubmeister im GC Repetal

2013-09-01 19.42.32 (Klein)Bei den Clubmeisterschaften im GC Repetal lag die junge Katharina Eickhoff am Ende ganz vorn: Mit insgesamt 176 Schlägen erspielte sie sich den Titel in der Damen-Konkurrenz. Und ließ sich dabei auch nicht von einem Hund irritieren, der sich während der 2. Runde auf der Bahn 8 nach dem Abschlag mit ihrem Ball im Maul auf und davon machte und nicht mehr gesehen wurde… 🙂
Roswitha Schemann und Petra Noll belegten die Plätze 2 und 3. Wie in den Vorjahren setzte sich bei den Herren Philipp Marke durch – zwei gute 74er Runden, absolut gleichmäßig mit jeweils 40 “out” und 34 “in” gespielt, brachten dem Mecklinghauser den Clubmeistertitel 2013. Sebastian Kühr und David Menke belegten die Plätze zwei und drei.

Auf dem hervorragend präparierten Platz in Niederhelden wurden an beiden Tagen – ungewöhnlich für eine zweitägige Veranstaltung im Zählspiel – sehr viele, teils deutliche, Unterspielungen realisiert. CBA +1 am 1. Tag war die Folge. Daher ein großes Kompliment an alle Teilnehmer für gute bis hervorragende sportliche Leistungen!

Im Rahmen des vorzüglichen Abendessens – wie immer vom Romantik-Hotel Platte zubereitet – fand die Siegerehrung im Clubhaus des GCR statt. Und dort wurden nicht nur die Damen- und Herren Clubmeister geehrt, sondern auch die “inoffiziellen” Titel in verschiedenen Klassen bepreist. Bei den Seniorinnen (Brutto) lag Roswitha Schemann vorn, gefolgt von Walli Klens und Elisabeth Pilsner. Bei den Herren gewann Hartmut Becker mit 163 Schlägen vor Ludger Heuel (166) und Udo Clemens (169).

Sieger in der Klasse Jugend wurde David Menke mit 158 Schlägen, knapp gefolgt von Maurice Marke mit 159 Schlägen. Der 3. Platz ging hier an Felix Emmerling.

Die komplette Siegerliste inklusive der Nettoplatzierungen ist bei mygolf (oder verkürzt) hier einzusehen.

Auf unserem Foto sind die Protagonisten der Club Meisterschaften 2013 versammeltClubmeisterschaft13_allem Klassen (Klein)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert